Portal der Freunde und Förderer des Theater Magdeburg

Theaterfreunde auf Reisen

Die Faust-Inszenierung vom Intendanten des Deutschen Nationaltheaters Weimar, Hasko Weber wurde zwiespältig aufgenommen. Die einen fanden, dass das DNT in der Spaßgesellschaft angekommen sei und bedauerten das, die anderen fanden die abgestaubten Texte spannend und kurzweilig.

 

Zum Abschluss gab es am Sonntag eine Führung durch das Theater mit Einblicken in Maske, Malsaal, Requisite. Die Gewerke unterscheiden sich in den verschiedenen Theatern kaum, aber beeindruckend war im 2. Rang in der letzten Reihe zu sitzen und unendlichen Weiten bis zur Bühne wahrzunehmen.

Einer liebgewordenen Tradition folgend, gingen die Schauspielfreunde aus Magdeburg Mitte Juni 2014 auf Theaterfahrt. Wieder waren Theaterfreunde aus verschiedenen Regionen dabei, z. B. Halle und Marburg.

 

Ziel der Reise war, nach Dresden, Dessau und Potsdam, die Klassikerstadt Weimar mit ihren zahlreichen Attraktionen und natürlich dem Deutschen Nationaltheater.

 

Als Einstieg gab es am Freitagabend eine kleine Stadtführung zu den wichtigsten Zielen: Theater, Goethe-Schiller-Denkmal (das völlig versteckt im Bühnenbild des Sommertheaters war),

Goethe- und Schillerhaus, Ilmpark, Bauhausmuseum, Wittumspalais.

 

Am Samstag war Gelegenheit individuell die Stadt zu entdecken oder auch auf Shopping-Tour zugehen. Am Nachmittag stand die Anna-Amalia Bibliothek auf dem Programm. Im beeindruckenden Rokoko-Saal erfuhren wir interessantes über die wechselvolle Geschichte der Bibliothek und auch etwas über den verheerenden Brand vor 10 Jahren.

Insgesamt wieder ein interessanter Blick über den Tellerrand, gepaart mit spannenden Gesprächen und gemütlichen Beisammensein. Herzlichen Dank an die Organisatoren Claudia Winkler und Gisela Baldauf, sowie den Vorsitzenden des Fördervereins des Theater Magdeburg Michel Redlich.

 

Katrin Dinebier

Freunde des neuen Theaters Halle (Saale)

30.06.2014

Wir werden unterstützt durch sie...

Unsere Projekte

Kontakt

Förderverein Theater Magdeburg e. V. ©2017 All Rights Reserved.