Portal der Freunde und Förderer des Theater Magdeburg

Nach(t)gespräch

zur Vorstellung "Endstation Sehnsucht" Schauspielhaus Magdeburg

Am Herrentag, Donnerstag, den 29. Mai 2014 fand das Nach(t)gespräch zum Südstaaten-Drama „Endstation Sehnsucht“ von Tennessee Williams statt. Eine Diashow kann man sehen, wenn man auf eines der BIlder klickt.

 

Etliche Zuschauerinnen und Zuschauer, sowie alle mitwirkenden SchauspielerInnen, verfolgten die angeregte Diskussion zum Stück. Claudia Winkler und Dr. Gerhild Bartels führten mit viel Esprit durch die Diskussion.

 

Offene Fragen wurden mit großem Engagement und Interesse von den beteiligten Akteuren beantwortet. Als äußerst interessant waren das eigene Erleben und das daraus entstandene jeweilige Verhältnis der Schauspielerinnen und Schauspieler im Gespräch zu den verschiedenen Charakteren von „Endstation Sehnsucht“ zu erleben.

 

Die noch heute greifbare Geschichte – der Sinn und die Folgen von Lebenslügen - bildet den Hintergrund voller Spannungen. Letztendlich endet das Missverhältnis der Hauptperson Blanche DuBois zwischen der Lebenswahrheit und ihren Wunschbildern unweigerlich im Verhängnis.

 

Dieses Nach(t)gespräch bildete eine stimmige Ergänzung zur beeindruckenden Inszenierung von Sascha Hawemann.

Wir werden unterstützt durch sie...

Unsere Projekte

Kontakt

Förderverein Theater Magdeburg e. V. ©2017 All Rights Reserved.