Portal der Freunde und Förderer des Theater Magdeburg

Nach(t)gespräch „Norway Today“

 

 

 

Liebe Theaterfreunde,

 

am 27.11. feierte das Stück „Norway Today“ erfolgreich Premiere. Im Rahmen des „Sprungbrett“ Projektes hat Regieassistentin Nina Baak als ihre erste eigene Regieproduktion inszeniert. Ihr zur Seite standen die Dramaturgieassistentin Laura Busch und Ausstattungsassistentin Henrike K. Fischer.

 

Nun ist „Norway Today“ fester Bestandteil des laufenden Spielplanes und findet die nächste Aufführung bereits am kommenden Freitag, 04.12.2015, um 19:30 Uhr. Im Anschluss (ab 21:00 Uhr) diesmal dann mit einem Nach(t)gespräch moderiert durch unser Fördervereinsmitglied Uwe Hoffmann.

 

Als Gäste werden begrüßt die erwähnten Macherinnen des Stücks sowie Dr. Arndt Heinemann, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, der während der Produktion handlungsbezogen beratend zur Seite stand.

 

Die Gäste werden Fragen und Antworten zur Produktion des Stückes, dem tragenden Thema medial vermittelten Nachahmungs-Suizid und alle berührenden Aspekte besprechen, aber auch alle Fragen und Gedanken der Zuschauer in eine anregende Diskussion aufnehmen.

 

Rundum verspricht es ein interessanter und auch unterhaltsamer Abend zu werden, auf den wir Sie hiermit gerne nochmal aufmerksam machen möchten.

 

Der Besuch des Nach(t)gesprächs, ab 21:00 Uhr, ist unabhängig von einem erworbenen Ticket für die Vorstellung und kann somit kostenfrei besucht werden.

 

Vorstellung „Norway Today“, Freitag 04.12.2015, 19:30 Uhr; Tickets an der Theaterkasse

 

Nach(t)gespräch „Norway Today“ im Anschluss an die Vorstellung (21:00 Uhr);

 

Foyer des Schauspielhauses (Es ist möglich, dass das Gespräch auf der Studiobühne stattfindet. Zum Zeitpunkt dieser Mail liegt dazu noch keine verbindliche Information vor.)

 

Ich freue mich über reges Interesse!

 

 

 

Michel Redlich

 

 

 

 

Wir werden unterstützt durch sie...

Unsere Projekte

Kontakt

Förderverein Theater Magdeburg e. V. ©2017 All Rights Reserved.