LOU BEYNE

 

Nationalität: Frankreich Ballett-Ausbildung: Studienabschluss „Literary baccalaureate with honors" (cum laude), studierte mit: Cyrill Atanassoff, M. Duclos, D. Kudo, F. Legree Engagements: im Zürich Ballett u.a. Choreografien von Heinz Spoerli, Salzburg Ballett Ballett Magdeburg: seit 2011 Ballette: u.a. Don Quichotte; Carmina Burana; La Sylphide; Le sacre du Printemps; Französische Rhapsodie; Tanzbegegnungen; Still in love; Bluthochzeit/Lorca; Stabat mater; Dornröschen; Coppelia Solistin: Hexe in "Debütantenball"; Solo als "die Liebe" in "Carmina Burana"; in "Symphonia Vivante"; Dulcinea in "Don Quichote"; Marie in "Nussknacker"; Julia in "Romeo und Julia"; Das Opfer in Sacre du Printemps; Mariana Pineda in "Lorca" ; Prinzessin Aurora in Dornröschen; Eine Suchende in Stabat mater; Swanilda in Coppelia; Medora in Le Corsair; Frau 1 in America Noir; Ottilie in Wahlverwandtschaften Wettbewerbe/Auszeichnungen: 2007 International Competition Chausson d’or in Paris, 2010 Gold-Medaille bei der Toulon International Competition 2014 Förderpreis für junge Künstler Magdeburg

Zurück